Rimmel

*Haben will*

Hi ihr lieben,

ja, es ist quasi ein Wunder: ich lebe auch noch 🙂
Ihr habt im Dezember ja nach langer Zeit mal wieder ein Video von mir gesehen, aber den Blog habe ich doch sehr vernachlässigt. Das soll sich zukünftig wieder ändern, weil ich unter anderem auch selbst wieder fleißig am „Blogs lesen“ bin und so richtig Lust bekommen habe, mit euch wieder schöne Sachen zu teilen.

Wo wir schon bei schönen Sachen sind, kommen wir auch gleich zu dem heutigen Thema meines Posts. Ihr kennt das sicherlich: Am Ende des Monats, wenn das Geld langsam echt knapp wird, entdeckt man viele wunderschöne Dinge, die man UNBEDINGT haben muss. Zumindest geht mir das regelmäßig so!
Genau so auch diesen Monat wieder, in dem ich mich spontan in etwas verliebt habe, das ich euch nicht vorenthalten will:

Rimmel APOCALIPS

Bei dem Artikel meiner lieblings englischen Bloggerin Fleur De Force bin ich sofort schwach geworden. Die Lippglosse sollen angeblich eine super Farbabgabe haben und ewig halten. Leider nur, dass Rimmel mittlerweile (soweit ich weiß) in Deutschland nicht mehr erhältlich ist und ich zu den tollen Produkten auf der Rimmel Seite auch kein Bild finden konnte.
Ich „leihe“ mir daher einmal das Bild von Fleur:

Rimmel

http://fleurdeforce.blogspot.de/2012/12/rimmel-apocalips-review-swatches.html

Wie gesagt, leider sind die Rimmel-Produkte in Deutschland nicht mehr verfügbar (oder zumindest nicht das ich wüsste). Glücklicher Weise macht meine beste Freundin momentan gerade ihr Auslandssemester bei den lieben Briten- da lag es natürlich nahe, sie als „Online-Shop“ zu missbrauchen 🙂
Zur Zeit liegen die Lippies daher noch im Koffer Ihrer Eltern, die so lieb waren mir die bunten Schätze mitzubringen. Ich hoffe ich komme heute noch dazu, sie abzuholen.

Ich habe allerdings schon gesagt bekommen, dass die Lippglosse noch um längen besser sind, als von Fleur beschrieben.
Mit meinem Kaufwunsch habe ich nämlich nicht nur meine Freundin, die sonst so gar nichts mit Schminke am Hut hat, sondern auch deren kompletten Umfeld und Besuch (inkl. Mutter) angesteckt, so das sie scheinbar Reihenweise das Regal leer gekauft hat 😀 So kenne ich sie sonst überhaupt nicht!

Das klingt, finde ich, auf jeden Fall schon mal sehr vielversprechend! Eine ausführliche Review erfolgt dann, sobald ich die guten Stücke selbst testen konnte.

Jetzt wünsche ich euch erst einmal einen schönen Tag und ein sonniges Wochenende,

eure Lina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.