Dirndl-Schnürung

Ab auf’s Oktoberfest: Günstiges Dirndl

Hallo ihr lieben und herzlich Willkommen zu einem neuen Blogpost. Bei mir hat sich so einiges getan und ich habe in der letzten Zeit viel Zeit und Liebe in meinen Blog-Umzug gesteckt. Ich hoffe, es gefällt euch 🙂

Jetzt aber zu den wirklich wichtigen Themen: Dem Oktoberfest!

Ich wollte seit vielen Jahren unbedingt mal hinfahren, es hat sich aber irgendwie nie so richtig ergeben. Ein Dirndl hatte ich bisher auch noch nicht – aber da es dieses Jahr diverse Möglichkeiten für mich gibt, eines zu tragen, habe ich mich entschieden, eines zu kaufen.

Nicht nur, dass ich dieses Jahr tatsächlich auf das Oktoberfest fahre – ich bin außerdem auf einem „Oktoberfest-Polterabend“ eingeladen und gehe eventuell auf die Stuttgarter Wasen. Wenn das mal kein Grund ist, ein Dirndl zu erwerben!

Gut, jetzt gibt es dieses Jahr einige Anlässe, zu denen ich das Dirndl tragen kann. Ich muss aber sagen: Bisher bin ich auch sehr gut ohne ausgekommen. Daher habe ich es irgendwie nicht eingesehen, eines der wunderschönen aber wahnsinnig teuren Stücke zu erstehen. Bei solchen Dingen bin ich dann doch mal gerne der Sparfuchs 🙂

Deshalb habe ich mich lange auf diversen Plattformen wie eBay und Amazon herumgetrieben, bis ich letztendlich an einem wunderschönen Stück hängen geblieben bin.

Die Firma nennt sich Alpenmärchen und hat sich auf Trachten spezialisiert. Die Preise auf der Website sind ein Traum! Angeblich kosten die Dirndl um die 90,00€, sind zur Zeit aber fast alle Reduziert auf ca. 45,00€. 

Ich habe mich ziemlich schnell in ein Modell mit blau-kariertem Kleid und knallpinker Schürze entschieden. Das tolle ist, das neben Kleid und Schürze auch die Bluse enthalten ist, also ein Dirndl-Starterpaket sozusagen. Ihr braucht also sonst nichts mehr kaufen und seit schon vollkommen ausgestattet.

Processed with VSCO with c1 preset Dirndl-Schnürung Dirndl mit Schürze

 

Bei Alpenmärchen ist, meiner Meinung nach, für jeden Geschmack etwas dabei. Man kann wählen ob man ein kurzes, midi oder langes Kleid haben möchte. Auch Accessoires und Männersachen sind auf der Seite zu finden.

Der Versand hat 4,95€ gekostet und ich habe meine Bestellung schnell und problemlos erhalten.

Über mein Dirndl

Die Rezessionen haben mich ein wenig verunsichert, in welcher Größe ich bestellen sollte, habe mich dann aber für 38 entschieden und bereue es nicht. Es fällt zwar ein bisschen größer aus, ist aber nicht zu weit und ich habe noch ein bisschen Luft zum Atmen 🙂

Zum Kleid

Der Reißverschluss ist vorne unter den geschnürten Bändern (welche natürlich mitgeliefert wurden). Meiner Meinung nach ist das Dirndl für den Preis wirklich gut verarbeitet! Das Kleid ist nicht zu dünn und man kann nicht hindurch sehen, der Stoff ist sehr weich und angenehm zu tragen.

Die Bluse

ist kaum durchsichtig (wenn man einen schwarzen BH darunter zieht kann man es schon sehen, aber wer macht das schon?). Das Kleid verdeckt ja sowieso die „wichtigsten Teile“. Den Kragen finde ich total süß und die Bluse an sich ist wirklich schön geschnitten. In der Mitte ist ein Band, damit man die Bluse mittig „raffen“ kann.

Die Schürze

hat unten einen weißen Rand und ist von der Farbe genau so, wie ich es mir vorgestellt habe. 

Fazit

Gerade für den Preis bin ich wirklich sehr zufrieden und freue mich auf die kommenden Feste 🙂

Hier geht es zu den Alpenmärchen-Trachten

Dirndl ohne Schürze Logo Dirndl von der Rückenseite

Essence Paket

Catrice FALLosophy Trend Edition


Neulich wurde ich von einem Paket von CATRICE überrascht. Nachdem ich schon schimpfe von meinem Freund bekommen hatte, was ich schon wieder bestellt habe, war er dann aber positiv angetan über das nette Geschenk zum Testen 🙂

Ich darf die neue „FALLosophy“ Trend Edition ausprobieren, welche zwischen Mitte September bis Mitte November 2015 in allen regulären Filialen zu finden ist.

Die LE besticht durch ein schlichtes Design, passend zum Namen sind auf allen Produkten Blätter abgebildet.

Sehen wir uns die einzelnen Produkte doch einmal genauer an:

MATT EYESHADOWS:

Oben: C03 Berrytale, Unten links: C01 Robin Wood, rechts: C02: Mauving Leaves

Quelle: http://www.catrice.eu

Die Lidschatten kosten je 2,79€ und gibt es in den folgenden Farben:

• C01- Robin Wood: Ein gräulicher Grünton, der aufgetragen eher ins schwarze geht (auf Promo-Bild links unten)
• C02 – Mauving Leaves: Wie der Name schon verrät ein dunkles Mauve (auf Promo-Bild rechts unten)
• C03 – Berrytale: Ein dunkler Beerenton, der eher ins lila/gräuliche geht (auf Promo-Bild oben)

In meinem Paket konnte ich die Farben Robin Wood und Mauving leaves testen.

Insgesamt bin ich mit den Lidschatten (wie eigentlich generell mit allen CATRICE Lidschatten) sehr zufrieden. Sie sind super pigmentiert, haben daher eine gute Deckkraft und halten auch sehr lange auf dem Lid (bei mir den ganzen Tag). Es ist also die Qualität der CATRICE-Produkte, die man gewohnt ist.

Hier seht ihr die Farben noch einmal geswatched:

Catrice_2

Links: Mauving Leaves, Rechts: Robin Wood

 

GRADATION POWDER BLUSH

Quelle: http://www.catrice.eu

Quelle: http://www.catrice.eu

Das ist mein absolutes Lieblingsteil der LE. Das Blush gibt eine total frische Farbe ab und durch den Verlaufseffekt könnt ihr ein wenig mitbestimmen, ob es eher sehr hell pink oder dunkler sein soll – oder eben eine Mischung aus beiden. Je nach dem, wie ihr es haben wollt!
Die Farbe „Fading into Dawn“ ist ein echter hingucker und die Deckkraft kann sich ebenfalls sehen lassen. Das Blush kostet 3,99€, ist meiner Meinung nach jeden Cent wert.

Hier noch einmal passende Swatches:

Catrice_3

Links: Dunkle Farbe, Mitte: Hellste Farbe; Rechts: Gemischt

 

NAIL LACQUER

Quelle: http://www.catrice.eu

Quelle: http://www.catrice.eu

Im Paket waren außerdem drei Farben der Nagellacke vorhanden.
Auf dem Bild seht ihr von links nach rechts:
• C01 Mystic Moss – Ein gräulicher Grünton mit Schimmer
• C02 Mauving Leaves – Ähnlich wie der Lidschatten
• C03 Berrytale – Dunkles Lila mit Mikro-Glitzer
• C04 Fabulous Fox-ia
• C05 Morning Dew

Insgesamt finde ich die Nagelacke, insbesondere für einen Preis von 2,79€ pro Stück in Ordnung. Die Deckkraft und die Trocknungszeit ist in Ordnung, ihr solltet aber unbedingt zwei Schichten lackieren. Wenn ihr sonstige Nagellacke von CATRICE kennt, erhaltet ihr auch diese wieder in gewohnter Qualität. Leider splittert Nagellack bei mir einfach sehr schnell, daher kann ich solche Nagellacke immer nur kurzfristig tragen ehe ich sie wieder entfernen muss.

Hier noch die Swatches:

Catrice_4

Einmal lackiert

Catrice_5

Zweimal lackiert

 

 

 

 

 

 

 

EYE SHADOW BRUSH

Quelle: http://www.catrice.eu

Quelle: http://www.catrice.eu

Auch ein Pinsel ist in der LE enthalten, allerdings muss ich ganz ehrlich sagen.. Ich war noch nie ein Fan von solchen günstigen Pinseln aus irgendwelchen LEs oder als Beigabe zu Produkten. Auch mit dem Pinsel aus der Urban Decay Naket Pallette kann ich nichts anfangen. Meiner Meinung nach steht und fällt ein Produkt wie z.B. ein Lidschatten oder Blush mit dem Pinsel, mit dem es aufgetragen wird. Der Pinsel von Catrice ist im Vergleich zu sonstigen günsigen Pinseln aber gar nicht so schlecht, wie ich anfangs dachte. Er nimmt das Produkt gut auf und gibt es auch gleichmäßig wieder ab. Für den Preis von 2,79€ ist er also durchaus in Ordnung.

SOFT LIP COLOUR

Quelle: http://www.catrice.eu

Quelle: http://www.catrice.eu

Ich als absoluter Lippenstift Fan hätte die Goldstücke der LE nur zu gerne getestet. Leider waren Sie in dem Set, das ich bekommen habe nicht enthalten, daher kann ich zu ihnen wenig sagen.

Die Hippies gibt es in den folgenden Farben:
• C01 Fabulous Fox-ia
• C02 Rustic Rose
• C03 Little Red Riding Hood

und kosten 4,49€ pro Stück. Insbesondere die letzte Farbe, das kräftige Rot werde ich mir sicher aber in den nächsten Tagen noch einmal genauer ansehen 🙂

Vielen Dank in jedem Fall an CATRICE, dass ich die tolle LE testen durfte.

Catrice_6Mein Fazit: Eine wirklich gelungene Herbst-Edition. Das sind natürlich genau die Farben, die man um diese Jahreszeit wieder gerne trägt und die Qualität der Produkte ist wie immer für CATRICE echt super. Insbesondere das Preis-/Leistungsverhältnis überzeugt mich jedes Mal aufs neue.

Ich kann euch also nur empfehlen, die Produkte selbst einmal im Regal anzuschauen und euch eure Lieblingsstücke mitzunehmen. Konntet ihr die LE schon in einer Filiale begutachten? Wie hat sie euch so gefallen?

Liebe Grüße, eure
Lina

Essence EMA Package

box_sNeulich klingelt es früh morgens an meiner Tür und der Paketbote steht da mit einem kleinen und einem großen Paket – ich nehme also das kleine Paket entgegen und will die Tür gerade wieder zu machen, als der Paketmann plötzlich ganz hektisch wird und sagt: „Das andere Paket ist doch auch noch für Sie!“ worauf hin ich sage: „Aber ich habe sonst gar nichts bestellt…?“

Ihr glaubt gar nicht wie glücklich war ich als ich auf den Absender geschaut und gesehen habe, das ich bei einem Gewinnspiel von Essence gewonnen habe. Das war vielleicht mal ein gelungener Start ins Wochenende!

Essence war dieses Jahr sponsor der European Music Awards (EMA) und hat daher passend zum Thema das Gewinnspiel gestartet.

Das ganze kam total niedlich verpackt in einer riesengroßen Box passend zum Thema. Die Eigentlich musste ich ganz dringend los, weil ich noch verabredet war – aber ich konnte das gute Stück ja nicht einfach ungeöffnet da stehen lassen. Also habe ich schnell angerufen und gesagt, dass ich ein paar Minuten später kommen muss 🙂

paket_s Alleine die Verpackung war total süß, der Inhalt natürlich um so toller: Nicht nur die verschiedene Kosmetik von Essence ließ mein Herz sofort höher schlagen, sondern auch die vielen anderen Goodies, die für „die perfekte EMA Party“ sorgen sollten.

Einen Cocktail Shaker mit allem möglichen Zubehör kann man natürlich immer gebrauchen, auch der Party Popper, der für einen Konfettiregen sorgt, leuchtende Strohhalme damit die Cocktails besonders cool aussehen und auch die Gitarren-Eiswürfelformen waren wirklich gut durchdachte Produkte, die super zum Thema gepasst haben! So etwas mag ich ja, wenn es ein Motto gibt und dieses wird dann auch strikt eingehalten (im Gegensatz zur Glossybox manchmal 😉 ).

An Kosmetik war folgendes in dem Paket:

Augenmake-up

augen

* Rock out Cremelidschatten „03 Best female“

* Liquid eyeliner in schwarz

* Lash Mania Reloaded Mascara

* Liquid Eyeliner in „02 Best Rock“ (silber)

* Lidschatten 3D

 

Wangen/Gesicht

blush

* Rock out multicolor blush „01 Global Icon“

* Blush up „10 heat wave“

* soo glow cream to powder highlighter „10 look on the bright side“

* minis 2 go double mirror

 

Lippenprodukte:

lipgloss

 

* XXXL longlasing Lipgloss (matt) in der Farbe „07 Silky red“
* ROCK OUT Lipgloss in „01 Best Pop“

 

 

 

Haarprodukte

Haarkreide in "02 Best female" (lila) und in "01 Best pop" (rosa) sowie Haarbänder 02 Jump in Jump out

* Haarkreide „02 Best female“ (lila)

* Haarkreide „01 Best pop“ (rosa)

* Haarbänder „02 Jump in Jump out“

 

 

Wenn auch nicht zur EMA Party (diese waren nämlich zu dem Zeitpunkt, als ich das Paket erhalten habe nämlich leider schon vorbei) wird alles spätestens an Silvester seinen ersten Einsatz haben.

Über die Essence-Produkte im einzelnen wird sicherlich dann noch einmal die ein oder andere Review erfolgen – je nach dem wie sehr sie mich überzeugen können. Den matten Lipgloss habe ich zumindest am gleichen Tag schon in mein Herz geschlossen, nach so etwas war ich die ganze Zeit schon auf der Suche 🙂

Vielen Dank auf jeden Fall an Essence für das tolle Paket, ich habe mich wirklich riesig gefreut!

Was ist euer liebstes Produkt von Essence? Habt ihr schon Erfahrungen mit einem der Produkte sammeln können, die oben zu sehen sind? Mich interessiert ja auch eure Meinung 🙂

Liebe Grüße, eure
Lina

Alterna Haarprodukte (Review)

Vor einigen Monaten IMG_2622habe ich mich bei den Douglas Produkttestern beworben um das Alterna Haarprodukteset ausprobieren zu dürfen und war dann ganz aufgeregt, als ich die E-Mail im Postfach hatte, dass ich gewonnen habe. Leider gab es dann ein paar Lieferschwierigkeiten mit meinem Paket, aber die Mitarbeiter waren total lieb und hilfsbereit und haben sich ganz fix darum gekümmert. Vielen Dank an dieser Stelle dafür, der Support war wirklich klasse!

Die Produkte konnte ich jetzt ausgiebig testen, daher folgt nun meine Review. Nur so viel schon einmal vorab – es kam anders, als gedacht 🙂

Was ist Alterna?
“Welches Haarbedürfnis Sie auch haben: die international renommierten Luxusmarke Alterna Haircare erfüllt es. Alternas Rezepturen basieren auf fortschrittlichen Technologien, hochwertigen Wirkstoffen wie Bambus und Kendi-Öl und sind zudem frei von aggressiven Sulfaten, Parabenen, Phthalaten und Mineralöl. Die hochwertigen Produkte überzeugen durch unvergleichliche Qualität und bahnbrechende Resultate.”

 


 

oil_smallProdukt 1)

Alterna: SMOOTH KENDI DRY OIL MIST

22,99€ bei Douglas.de

Beschreibung von Douglas.de:
„Dieses schwerelose, nährstoffreiche Spray mit kräftigendem Bio-Bambus-Extrakt und glättendem Bio-Kendi-Öl bändigt krauses Haar, schützt vor Hitzeeinflüssen, verstärkt den Glanz und fördert die Gesundheit der Haare. Mit „Color Hold“-Technologie zum Schutz der Haarfarbe.“

Anwendungsbeschreibung laut Verpackung:
„Eine kleine Menge in das feuchte Haar einarbeiten und wie gewohnt stylen. Befreit trockenes Haar von Krause und sorgt für mehr Glanz.“

Verpackung:
Das Produkt wird in einer Flasche mit Pumpzerstäuber angeliefert. Das Design der Verpackung passt gut zu dem Bamboo Thema und ist eher minimalistisch.
Der Zerstäuber macht einen ganz feinen Nebel aus dem Öl und lässt die Haare überhaupt nicht fettig werden. Generell finde ich die Verpackung gut gelöst, schöner als die Öle mit denen man sich erst die kompletten Hände einölen muss. Es ist aber auch nicht so (wie ich es bei dem Got2be Öl-la-la hieß es glaube ich hatte), dass danach der komplette Boden ölig ist und man Gefahr läuft sich alle Knochen zu brechen.
Man kann es durch den Pumpspender wirklich sehr präzise auftragen, das gefällt mir wirklich gut!

Duft:
Es hat einen leichten, angenehmen, frischen Duft, ist aber in keiner Weise penetrant oder unangenehm. Man riecht es – zumindest bei mir – auch später nicht mehr in den Haaren.

Produkt: Die Haare fühlen sich danach weich an und glänzen schön, sehen aber nicht fettig aus (wenn man die ganze Flasche draufsprüht, wird aber auch das wahrscheinlich irgendwann zu viel für die Haare 😉 ). Von der Festigkeit her ist es eher vergleichbar mit Wasser, es ist sehr flüssig und weniger „zäh“ wie ich das von anderen Ölen könne.

Meine Haare sind zwar sehr trocken und können jegliche Art von Öl ziemlich gut ab, ich habe aber den Eindruck das das Öl durch die leichte Textur auch für feines Haar super geeinet ist. Frizz wird weitesgehend beseitigt (da ich sehr Lockige Haare habe hat es das Produkt bei mir ziemlich schwer, macht aber einen guten Job!) und es trägt auch zur besseren Kämmbarkeit bei. Gerade momentan bei dem nasskalten Wetter draußen muss ich zugeben, dass ich weniger aussehe wie ein begossener Pudel und meine Haare durch das Öl der hohen Luftfeuchtigkeit trotzen.

Fazit: Natürlich ist das Produkt etwas hochpreisiger und man bekommt in jedem Fall auch günstigere Haaröle. Ich muss aber sagen, dass das Öl durch die vielen tollen Inhaltsstoffe seinen Preis durchaus wert ist. Ich mag auf jeden Fall den Pumpzerstäuber und finde es so viel praktischer als das Öl in die Hände zu geben.

Da ich extrem trockene Haare habe brauche ich aber trotzdem noch zusätzliche Feuchtigkeit für meine Haare. Nur das Öl würde mir nicht reichen, dafür ist die Textur doch ein wenig zu fein. Meine Haare saugen aber restlos alles auf, was ich Ihnen zur Verfügung stelle von daher ist das für mich keine Überraschung. Ich merke aber trotzdem das meine Haare viel seidiger sind, wenn ich das Öl drauf habe. Dann möchte ich dauernd reinlassen weil meine Mähne so schön weich ist 🙂


dryshampoo_smallProdukt 2)

Alterna: CLEANSE EXTEND (Mango Coconut)

27,99€ bei Douglas.de

Freie Übersetzung der englischen Produktbeschreibung:
Transparentes Trockenshampoo absorbiert Öl, Produktrückstände & Unreinheiten um das Leben deiner Frisur zu verlängern ohne pulverige Rückstände zu hinterlassen. Dein Haar fühlt sich sauber an mit einem exotisch/fruchtigen Duft.

Anwendungsbeschreibung laut Verpackung:
Vor Gebrauch gut schütteln. In einem Abstand von 15-20cm auf das gesamte Haar sprühen, mit Fokus auf den Haaransatz.

Verpackung:
Druckluft Sprühflasche, relativ breit aber liegt dennoch gut in der Hand

Duft:
OH-MEIN-GOTT!! Ich habe lange nichts so himmlisches gerochen wie dieses Produkt. Es riecht wie beschrieben nach Mango und Kokosnuss und ist dabei aber nicht so penetrant. Ihr kennt sicherlich diesen „billigen“ Kokosnuss Duft, das Spray dagegen hat aber eine ganz leichte Note und das fruchtige durch die Mango hat ein wenig die Oberhand.
Wenn ich es benutzt habe, kann ich darauf wetten das mich an dem Tag mindestens 2 Leute darauf ansprechen, wie gut meine Haare riechen!

Produkt:
Ich muss zugeben das das Spray das Produkt aus dem Paket war, mit dem ich nicht so viel anzufangen wusste. Ich benutzte zuvor nur sehr selten mal ein Trockenshampoo, weil meine Haare wie gesagt von selbst ja schon sehr trocken sind. Jetzt hatte ich aber mal wieder eine Olivenöl Kur gemacht, bin am nächsten Tag aufgewacht und hatte meine Haare wohl nicht gut genug ausgespült. sie waren total strähnig. Das war der Moment, wo ich mich in das Produkt verliebt habe! Es ist tatsächlich komplett transparent und hinterlässt absolut keine Rückstände. Außerdem tut es sehr gut das, was es soll – nämlich das überschüssige Öl aufsaugen.
Seit dem benutze ich es fast jeden Tag, weniger wegen fettigen Haaren sondern ich sprühe es immer ein wenig in meinen Ansatz um etwas mehr volumen zu erhalten und damit meine Haare so toll riechen 🙂 Davon abgesehen werden meine Haare schön weich, wenn ich es benutze. Es ist wirklich eine Wunderwaffe!

Fazit:
Ich bin begeistert und würde es definitiv wieder kaufen! Klar ist es für ein Trockenshampoo recht teuer, es ist aber mit Abstand das Beste, das ich je ausprobiert habe. Normalerweise nutze ich das Batiste Trockenshampoo und war bisher eigentlich auch ganz zufrieden damit, es hinterlässt aber schon einen leichten Grauschleier auf dem Haar. Nicht aber das Alterna Cleanse Extend, davon merke ich wirklich gar nichts außer seiner positiven Eigenschaften. Daher würde ich sagen, es ist halt ein Luxusprodukt einer Luxusmarke und seinen Preis aber eindeutig wert.


2-IN-1Produkt 3)
Alterna: 2-IN-1 VOLUMIZER

29,99€ bei Douglas.de

Produktbeschreibung von Douglas.de:
Das vielseitige All-in-one-Volumenprodukt von Alterna sorgt für umfangreiche Fülle und Volumen vom Ansatz bis in die Spitzen. Die spezielle Rezeptur kann als im feuchten und im trockenen Haar angewandt werden. Die schwerelose Textur des Volumizers verleiht jedem Haar mehr Fülle, Volumen, Griffigkeit und Textur, ganz ohne zu verkleben. Ideal für jeden Haartyp.

Anwendungsbeschreibung laut Verpackung:
IM FEUCHTEN HAAR, Vor dem Föhnen: Doppelte erbsengroße Menge vom Haaransatz bis in die Haarlängen und -spitzen verteilen. Anschließend die Haare mit einer Rundbürste auf Volumen föhnen.
– IM TROCKENEN HAAR: Eine erbsengroße Menge in den Handflächen verreiben bis sich eine weiße Paste bildet, um die Volumentechnologie zu aktivieren. Anschließend auf den haaransatz einmassieren und in den Haarlängen einkneten, um mehr Fülle und Textur zu erzeugen.

Verpackung:
Geliefert wird das Produkt in einer rechteckigen Box (siehe Bild), die braun/lila Verpackung und die Tube haben beide den gleichen Look. Die Tube ist recht einfach in der Handhabung, die Öffnung ist recht klein deshalb läuft man keine Gefahr, viel zu viel von dem Produkt zu nutzen. Man muss sich aber auch nicht zu tode quetschen, was ich auch immer sehr wichtig finde.

Duft: Cremig/Seifig, eher frisch aber nicht penetrant

Produkt: Das Produkt ist eine weiße, etwas dickere, leicht klebrige Paste. Es klappt gut, diese im Haar zu verteilen und ich konnte nicht feststellen, dass es meine Haare verklebt. Ich habe es sowohl im feuchten als auch im trockenen Haar getestet und in beides ließ sich das Produkt problemlos einarbeiten. Leider kann ich nicht beurteilen, wie es auf dünnerem Haar wirkt. Dadurch, das die Konsistenz schon eher dick ist (und für meine Haare im Punkto Frizz sehr gut geignet), könnte ich mir vorstellen das es für feines Haar zu schwer wird.

Fazit:
Die Aussage der Produktbeschreibung „bis sich eine weiße Paste bildet“ kann ich ehrlich gesagt nicht ganz nachvollziehen. Das Produkt ist sowieso weiß und durch die dickere Konsistenz sowieso schon sehr „pastenartig“. Volumen ist in meinem Haar schwer zu sagen, da ich ja sowieso eine ganz schöne Mähne habe. Ehrlich gesagt war das 2-in-1 Produkt das, das mich aus dem Set am wenigsten angesprochen hat. Wo genau das „2-in-1“ herkommt, konnte ich ebenso nicht herausfinden. Ich würde nicht sagen, das es so richtig schlecht ist – das wäre es für mich nur, wenn danach meine Haare kleben würden und das Produkt krümelig wäre (ja, das hatte ich auch schon mal). Zum „ankleben“ meiner kleinen Häärchen hat es ganz gut funktioniert 😀 Trotzdem ist es für den Preis aber für mich leider keine Kaufempfehlung. 

Glossybox Review Februar (Valentinsbox)

Hi ihr lieben,

mal wieder ist ein Monat um und ich habe die Produkte der letzten Glossybox ausführlich getestet. Die Idee der „Valentinsbox“ hat mir gut gefallen, die dekorativen Sachen waren allerdings diesen Monat weniger mein Fall. Aber lest selbst:

AUSSIE 3 MINUTE MIRACLE RECONSTRUCTOR
AUSSIE 3 MINUTE MIRACLE RECONSTRUCTOR (7,95€)
Kannte ich schon aus England und ich hab mich nach dem ersten benutzen verliebt 🙂 Für Menschen, die ein sensibles Nässchen haben ist das Produkt ganz sicher der Horror. Aber für mich ist dieser künstliche Kaugummi Duft (der mich irgendwie an Lush’s „Snow Fairy“ Duft erinnert) ganz sicher nichts. Helfen tut es meinen Haaren eigentlich wirklich gut, ich benutzte das Produkt meist eher als Maske, die ich ca. 20 Minuten einwirken lasse.
Danach sind meine Haare super weich!

Preis/Leistung: ***** (5 von 5 Sternen)
Nachkaufwahrscheinlichkeit: 100%

Eucerin Hyaluron Filler Tagespflege

Eucerin Hyaluron Filler Tagespflege (28€)

Finde ich eigentlich sehr gut. Meine Haut und diese Creme verstehen sich eigentlich sehr gut- sie ist sehr sanft und beruhigt meine Haut sofort. Ich konnte aber nicht feststellen, das meine Haut durch das Hyaluron jetzt besonders „prall“ wäre. Es stört mich außerdem, dass die Creme keinen LSF hat und sie deshalb nicht als Tagespflege verwenden möchte. Bis der Tiegel leer ist werde  ich die Creme daher abends verwenden- aber auf Grund der fehlenden Wirkung und des viel zu hohen Preises (man könnte auch einfach Nivea benutzen) werde ich sie  nicht nachkaufen.

Preis/Leistung: ***– (3 von 5 Sternen)
Nachkaufwahrscheinlichkeit: 20%

Dr. Bronner's Castille Liquid Soap

Dr. Bronner’s Castille Liquid Soap (3,50€)

Ich habe die Rosen-Variante erwischt und bin kein Fan vom Geruch. Die Seife ist etwas flüssiger als normale Seifen es in der Regel sind, ich weiß noch nicht ob ich das gut finde oder nicht. Sie macht sauber, ist für mich aber jetzt irgendwie einfach kein sonderlich innovatives Produkt. Nicht schlecht, aber auch nicht gut. Vielleicht habe ich den Sinn dahinter auch einfach noch nicht erkannt..

Preis/Leistung: **— (2 von 5 Sternen)
Nachkaufwahrscheinlichkeit: 30%

Babor Ultra Performance Nail Colour (11€)

Hier habe ich ein Dunkelrot bekommen. Die Farbe ist schön, habe ich aber in der Art schon häufiger im Schrank. Auftragen ließ sich die Farbe bei mir super, hat aber leider nur sehr kurz gehalten.

Preis/Leistung: **— (2 von 5 Sternen)
Nachkaufwahrscheinlichkeit: 20%

Model Co - Lip Duo
Model Co – Lip Duo (30,00€)

Generell finde ich die Idee „Lippenstift und Lipgloss“ ja ganz gut- aber bei der Umsetzung mangelt es meiner Meinung nach noch ein wenig. Das Gloss ist mir zu klebrig, der Lippenstift eigentlich ganz schön aber leider nicht in meiner Farbe (Dunkelbraun,  wer auch immer diese Farbe tragen kann- ich sehe damit aus als hätte ich Schoko Eis gegessen und mir etwas für später aufgehoben)..
Die Idee mit dem Spiegel ist auch schön, allerdings ist der Applikator sowie der Lippenstift jeweils an der Spiegelseite befestigt- dadurch kann man beim Auftragen natürlich nicht in den Spiegel sehen. Aber immerhin im Nachhinein kontrollieren, ob man „getroffen“ hat 🙂

Preis/Leistung: **— (2 von 5 Sternen)
Nachkaufwahrscheinlichkeit: 10%

Boxbewertung

Wie schon gesagt hat das „Motto“ mir gefallen, die Produkte finde ich alle eigentlich ok und kann sie theoretisch auch gebrauchen. Es war kein Produkt dabei, das mir wirklich enttäuscht hätte (wie manchmal, wenn nur eine 1,50€ Maske drinne ist).

So viel würde ich für das Produkt, genau so wie ich es bekommen habe (Farbe, Geruch etc.) ausgeben:

Aussie: 7,95 €
Eucerin: 5,95€
Dr. Bronner’s Castille Liquid Soap: 0,20€
Babor Ultra Performance Nail Colour: 3,00€
Model Co – Lip Duo: 0,00€
= 16,74 €

Hat sich also gelohnt, wenn auch nicht so sehr wie sonst manchmal 😀

Falls ihr die Glossybox noch nicht bekommt und interesse daran habt. Unter www.glossybox.de könnt ihr sie für 15€ im Monat bestellen.

Welche Produkte hattet ihr in eurer Glossybox im letzten Monat und wie haben sie euch gefallen?

Liebe Grüße
Lina

Neuankömmlinge März 2013

Hi ihr lieben,

ich habe mir gedacht ich mache heute mal eine neue Rubrik auf. „Neuankömmlinge“ sagt ja eigentlich schon alles 🙂 Aber es bietet sich ja an, euch alle die schönen Sachen, die mein Portmonaie leer machen, schon im Vorfeld einmal vorzustellen und dann, wenn ich ausgiebig gestestet habe, eine Review dazu zu schreiben.

Vielleicht kennt ihr die Produkte ja und könnt mir eure Meinung dazu sagen und wie ihr sie verwendet- so das ich das bestmögliche herausholen kann 🙂

Diesen Monat habe ich mich verstärkt auf Gesichtspflege spezialisiert. Ich habe irgendwie das Gefühl, dass das Alter (ach ja, das Ende naht *haha*)  so langsam auch an meiner Haut nicht spurlos vorbei geht. Ich merke, das meine Haut sich nicht mehr so schnell von selbst heilen kann und ich da etwas Unterstützung leisten muss.
Aus diesem Grund sind folgende Produkte in meinem (virtuellen) Einkaufskorb gelandet:

Lancaster – Purifying perfektin toner (400 ml, 19,95€)
REN – Glycolactic Face Mask (50ml, 38,95€)
Alpha-H – Liquid Gold (100 ml) und Rejuvinating Cream (50ml) im Set 32,99 €
Nuxe – Reve de miel Lippenbalsam (15 ml, 7,64€)
Plus white – 5 minute teeth whitening gel (5,99€)

Über die REN Gesichtsmaske und das Liquid Gold habe ich schon viel gelesen/gehört. Der unverschämte Preis hat mich hier lange abgeschreckt – andererseits habe ich halt einfach beschlossen, dass ich mehr für meine Haut tun muss. Und wenn das Zeug auch nur einen Bruchteil so toll ist, wie es überall erzählt wird und es wirklich so ein Wundermittel für die Haut ist, wäre es mir das auch auf Dauer wert.

Meine Lippen sind durch das kalte Wetter (Sonne, du hattest jetzt lange genug Urlaub – ran an die Arbeit!) leider total kaputt.
Und meine Zähne finde ich jetzt nicht irgendwie extrem gelb, aber weißer geht immer 😀 Da fällt mir dieser total bescheuerte Spruch von der.. na was ist es denn.. ich glaube „odol med 3 white and shine“ Werbung ein, den meine Mutter immer wie folgt versteht: „Odol med 3 White and Shine – Weißer als Weiß. Scheiße!“
Ich verstehe bis heute nicht, wie der Spruch richtig heißen soll 😀

Ursprünglich wollte ich euch spontan hier das Video zu dem Werbespot verlinken, kann es aber leider nirgends finden 🙁 Schade, wäre bestimmt witzig gewesen zu wissen, was ihr da versteht.

Wie gefällt euch meine neue Rubrik – interessiert euch, was ich neu gekauft habe, nun teste und ihr sehr wahrscheinlich eine Review zu erwarten könnt?
Oder wollt ihr nur die tatsächlichen Fakten, ob ein Produkt gut ist oder nicht?

Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag und ein sonniges, entspanntes Osterfest.

Eure Lina

Review: Clinique Chubby Stick Intense

Hi ihr lieben!

Vor kurzem wurden die neuen Chubby Sticks Intenese von Clinique vorgestellt- diese sind im Prinzip wie die normalen Chubby Sticks (also eigentlich als Lippenpflege gedacht) aber mit einer unglaublich guten Farbabgabe.

Ich konnte natürlich nicht widerstehen und habe mir zum Testen gleich einmal einen bestellt. Bei Douglas ist noch kein Bild hinterlegt, aber bestellen kann man trotzdem hier: *klick* .

Ich habe mir den schön knalligen Beeren-Ton „Plushest Punch“ bestellt. Bilder konnte ich noch nicht machen, die werde ich morgen nachträglich noch einfügen- aber hier schon einmal meine Meinung dazu:

Die Farbabgabe finde ich super. Man kann den Chubby Stick etwas dünner auftragen für weniger „Leuchtkraft“ oder man nimmt eben etwas mehr, dann knallt zumindest meine Farbe schon recht ordentlich. An dieser Stelle ein Zitat von meinem Lieblings-Kollegen: „Der Lippenstift macht definitiv wach!“.
Generell ist der Lippenstift oder eigenlich „Lippenpflegestift“ sehr cremig und fühlt sich gut auf den Lippen an. Anfangs muss man allerdings etwas aufpassen, das man sich die Farbe nicht im ganzen Gesicht verteilt und alles verschmiert. Wer damit ein Problem hat: Ich habe gehört, das das mit einem Lipliner gut in den Griff zu bekommen ist.
Nach einer Weile bzw. etwa einer viertel Stunde trocknet er bei mir jedoch an- so das ich mir darum keine Sorgen mehr mache. Dabei fühlen sich die Lippen jedoch nicht trocken, sondern immernoch sehr gepflegt an!

Die Haltbarkeit finde ich in Ordnung. Ich finde, obwohl es eigenltich gar kein Lippenstift sondern nur eine Art „Lipbalm“ ist, kann der Chubby Stick definitiv mit anderen Lippenstiften mithalten. Wer die Revlon Color Burst Lipsticks kennt: ich finde, die Haltbarkeit der Chubby Sticks ist sogar noch einen Tick besser, weil er eben mehr „antrocknet“.

Schön ist auch, das man nicht „anspitzen“ muss, man kann den Chubby Stick einfach nach oben drehen.

Der Preis ist aber natürlich ein großes Manko. 19,95€ sind schon ein SEHR stolzer Preis für einen Pflegestift!

Wie gesagt, Fotos folgen noch, so das ihr euch selbst ein Bild machen könnt. 🙂

Fazit:

Ich muss sagen, die Farbe „Plushest Punch“ war es mir wert- aber die anderen Farben reizen mich nicht genug, als das ich mir weitere Chubby Sticks zulegen würde.
Dann würde ich doch eher zu den Color Bursts von Revlon greifen, weil ich sie in der Pflege und Anwendung vergleichbar finde und sie um einiges günstiger sind (in der Regel im Angebot: 16Pfund für 3 Stück, das sind in etwa auch 20€).
Der Nachteil ist, das man diese von Deutschland aus nur sehr schwierig bekommt..

Falls ihr auch eine der Farben extrem toll findet, finde ich es legitim sich so etwas mal zu gönnen. Aber in große „Sammel-Leidenschaft“ werde ich (auf Grund des Preises) wohl eher nicht ausbrechen.

Habt ihr auch schon von den Chubby Sticks gehört, seit interessiert, abgeneigt oder besitzt ihr vielleicht selbst welche?
Dann würde ich mich über ein Kommentar oder eine Nachricht sehr freuen.

Liebe Grüße
Eure Lina