Starbucks Getränke

Starbucks: Honey&Almond Chocolate + Lebkuchen Latte

Hi zusammen,

das ganze Jahr habe ich drauf gewartet und jetzt ist es endlich wieder soweit: Weihnachten geht langsam los, es wird kalt draußen und – das wichtigste – bei Starbucks gibt es endlich wieder die Weihnachtsgetränke 🙂

Allerdings sind diese ja schon ziemlich teuer, daher habe ich entschlossen dieses Jahr die leckeren Köstlichkeiten selbst zu machen.

Die Honey & Almond Hot Chocolate schmeckt nach Marzipan, und das mag ich normalerweise überhaupt nicht. Letztes Jahr hab ich mir keine Gedanken darüber gemacht, als ich ihn das erste Mal bestellt hatte – „Almond“ hieß für mich einfach, dass  Nüsse drin sind..  Dafür war ich um so überraschter, wie lecker es ist! Ich könnte darin Baden, so lecker ist es!

Zum Lebkuchen Latte muss man glaube ich nicht viel sagen. Das „MUSS“ in der Weihnachtszeit und unfassbar gut.

Beide sind wirklich super einfach und mit wenigen, günstigen Zutaten nach zu machen. Und so gehts:


Honey & Almond Hot Chocolate

Zutaten:

– 1 Glas Milch
– 1 TL Honig
– 1 TL Backkakao (ungesüßt)
– Mandel-Sirup (gibt es von „Moinin“ für 3€ bei Edeka, Metro etc.)
– Sprühsahne
– Schokosoße zum Verziehren

How to:

1) Milch mit Honig und Kakao in einen Topf geben und alles gut erhitzen.
2) In eine Tasse umfüllen und das Mandel-Sirup hinzu geben.
3) Sprühsahne drauf, mit ein wenig Honig und Schokosoße verzieren – FERTIG!


Lebkuchen Latte

Zutaten:

– 1 Glas Milch
– 1 TL Honig
– 1/2 TL Lebkuchengewürz
– Lebkuchen-Sirup (gibt es von „Moinin“ für 3€ bei Edeka, Metro etc.)
– Sprühsahne
– Lebkuchen zum Verziehren

How to:

1) Milch mit Lebkuchengewürz und Honig in einen Topf geben und alles gut erhitzen.
2) In eine Tasse umfüllen und das Lebkuchen-Sirup hinzu geben.
3) Sprühsahne drauf, mit ein paar Lebkuchen Streuseln verzieren – FERTIG

War das nicht super leicht? Für beide Rezepte braucht ihr weniger als 5 Minuten inklusive aufräumen. Da stehe ich manchmal länger bei Starbucks in der Schlange.

Der Vorteil ist außerdem, dass ihr das Rezept individuell anpassen könnt. Wer keine Sahne mag, lässt diese einfach weg – ihr könnt als Veganer statt normaler Milch auch Soja- oder Mandelmilch nehmen und beliebig viel Sirup und Gewürze in euer Getränk geben. Eurem Geschmack sind dabei keine Grenzen gesetzt!

Die Live-Zubereitung seht ihr hier:

Ich hoffe mein kleiner Rezept-Tipp hat euch gefallen. Was sind eure liebsten Getränke im Winter?

Viele Grüße,
eure Lina

Heiße Getränke für kalte Tage

Ihr kennt das sicher: Ihr seit draußen gewesen und kommt Tiefgekühlt nach Hause. Die Finger frieren ab und ihr wollt euch einfach nur möglichst schnell wieder auftauen.

Egal ob ihr eher auf Weiße Minzschokolade, Salted Caramel Latte oder heiße Kinderschokolade steht, hier habe ich drei leckere Rezepte für euch, mit denen euch super schnell warm ums Herz wird:

Minzschokolade

Du benötigst für eine Portion: 
– 3-4 Stück Minzschokolade (z.B. von Ritter Sport oder After Eight)
– 1 EL Weiße Schokoladencreme
– 1 Tasse Milch
– Wer mag: Sprühsahne

1) Gib die Milch in ein Wasserbad und lass sie sich einen Moment erhitzen. Gib dann 3 Stücke von der Minz Schokolade hinzu. Schneller geht es, wenn du die Schokolade vorher etwas klein schneidest.

2) Rühre hin und wieder, bis die Schokolade zu schmelzen anfängt.

3) Gib dann einen Esslöffel von der weißen Schokoladencreme hinzu. Wer weiße Schokolade nicht mag oder um das Rezept etwas abzuwandeln kann auch Nutella verwendet werden.

4) Wenn alles geschmolzen ist, füll die Flüssigkeit zurück in die Tasse. Wer will kann das ganze mit Sprühsahne und ein paar Streuseln aus der Minzschokolade garnieren.
Fertig!

 

saltedcaramel

Du benötigst für eine Portion: 
– Salted Caramel (Das Rezept kommt in der nächsten Woche, ihr könnt auch Karemell-Creme nehmen (gibt es bei Rewe) und etwas Salz)
– Milch
– Milchaufschäumer
– Espresso (Frisch oder Instant, nach belieben)

1) Verstreiche das Salted Caramel am Rande deines Glases. Falls du reguläre Karamell-Creme benutzt würde ich das ganze vorher in eine Schüssel geben und etwas salzen, außerdem ist es gut wenn du es vorher ein bisschen in der Mikrowelle erwärmst damit es flüssiger wird. Es geht aber auch im festeren Zustand 🙂

2) Gib deine aufgeschäumte Milch in das Glas. Egal ob mit einem elektrischen Schäumer oder mit einem Handaufschäumer, der Macciato wird garantiert lecker schmecken.

3) Schütte dann den Espresso gleichmäßig in das Glas. Nicht zu langsam aber auch nicht zu schnell. Nur so können sich die Schichten bilden – falls du es doch zu schnell oder langsam machst schmeckt der Latte natürlich trotzdem genau so gut 😉

4) Gib noch ein bisschen Salted Caramel auf den Schaum und es kann angerichtet werden! Momentan mein absolutes Lieblingsrezept!

kinderschokolade

Du benötigst für eine Portion: 
– ca. 1,5 Riegel Kinderriegel
– 1 Tasse Milch
– Wer mag: Sprühsahne

1) Milch im Wasserbad erhitzen und die 1,5 Riegel Kinderschokolade hinzu geben.
Das ganze braucht ein wenig bis es geschmolzen ist, aber riecht super schnell so, dass man am liebsten sofort reinbeißen würde 🙂

2) Wenn alles geschmolzen ist kann die Schlemmerei schon losgehen. Wer mag kann das ganze noch mit Sahne aufpumpen und die restliche Hälfte vom Kinderriegel zur Deko nutzen.
Das Kommentar von meinem Freund, nachdem er fertig getrunken hatte, war nur: „Hast du noch mehr gemacht?“ Also Vorsicht, wer einmal damit anfängt der wird sich schnell ertappen wie er häufig am Herd steht und die Riegel schmilzt.

Wer die Rezepte lieber in bewegten Bildern sehen möchte kann hier mein Video dazu ansehen: