cluse

Neue Uhr von CLUSE: Minuit Mesh Rose Gold

Hallo ihr Lieben!

Schon seit längerem war ich auf der Suche nach einer schönen Uhr. Für mich ist es immer sehr schwer etwas zu finden, da ich ziemlich schmale Handgelenke habe und die meisten Uhren einfach zu groß sind oder das Band ist so lang, dass es unschön absteht.

Eine zu kleine Uhr wollte ich aber auch nicht, die größeren sind ja gerade schwer im Trend. Es musste also genau die richtige Größe her und Roségold musste sie natürlich sein.
Damit habe ich seit einiger Zeit ja einen großen Tick! 🙂

Vorfreude ist die schönste Freude

Meine Kollegin ist dann letztendlich auf die Seite der Firma „CLUSE“ gekommen. Die Modelle dort haben es mir gleich angetan und ich habe mich auf den ersten Blick in das Modell Minuit Mesh Rose Gold (99,95€) verliebt. Leider war es wochenlang ausverkauft – so, dass ich fast täglich auf der Seite nachgeschaut habe, ob die Uhr wieder verfügbar ist. Generell ist das Modell anscheinend so beliebt, das es die Uhr immer nur wenige Tage zu kaufen gibt.
Für den Reminder per E-Mail hatte ich mich auch eingetragen, bei mir kam allerdings leider keine Mail an, als die Uhr wieder verfügbar war. Das habe ich nur durch Zufall entdeckt.

C_IMG_4736 C_IMG_4723
cluse_titel C_IMG_4714

Der Vorteil von cluse

Ich habe auch noch andere Marken mit wunderschönen Uhren gefunden z.B. von das Modell „Mercer“ von Rosefield, habe mich dann aber unter anderem aus folgendem Grund entschieden, auf die Uhr von CLUSE zu warten:
Das Band lässt sich ganz einfach über einen kleinen Schieberegler auswechseln. Das ist natürlich super praktisch, da ihr die Uhr mit einem anderen Band gleich ganz anders aussehen lassen könnt. Mit einem Lederband wirkt die Uhr natürlich gleich anders als mit dem Metall-Armband.

Welche Bänder gibt es?

Für das Modell könnt ihr euch zwischen einem schwarzen, einem altrosa und einem grauen Lederband entscheiden (jeweils 29,95€).  So bekommt die Uhr gleich einen komplett anderen Look!
Das Metall-Armband kann man (soweit ich es auf der Website finden konnte) allerdings nicht einzeln bestellen. Das könnt ihr nur mit der Uhr selbst kaufen.

Die Funktion mit dem Wechseln des Bandes habe ich schon getestet. Der Verschluss ist so konzipiert, dass man nicht versehentlich die Uhr öffnet – lässt sich aber tatsächlich ganz einfach aufschieben. Das Prinzip mit den Bändern ist natürlich nicht neu und wird auch von anderen Firmen angeboten, auf der Website hat für mich aber einfach alles gepasst.

Noch habe ich kein weiteres Band, da ich erst testen wollte, ob mir die Uhr überhaupt steht und gefällt. Aus diesem Grund kann ich über die Qualität des Leders leider noch nichts sagen.
Ich bin aber vollkommen verliebt ♡ und werde mir definitiv zum Geburtstag weitere Bänder wünschen. Dann kann ich den Artikel ja noch einmal ergänzen, wenn ihr wollt.

Bestellung und Versand

Die Bestellung war einfach und die Uhr war innerhalb von wenigen Tagen an meinem Handgelenk 🙂 CLUSE versendet aus den Niederlanden und gibt einen internationalen Versandzeitraum von 5-8 Tagen an. Gekostet hat der Versand nichts (was man für eine Bestellung mit dem Wert finde ich aber auch erwarten kann). Soweit ich weiß, zahlt man aber auch für die Lederbänder keinen Versand.

Die Uhr kommt gut verpackt in einem Lederbeutel mit Luftpolsterumschlag.

Kosten

Die Uhren mit den Metall Armbändern sind immer 10€ teurer als die mit Lederarmbändern.

Die Uhr mit Metallband kostet 99,95€, mit Lederband „nur“ 89,95€.
Die Lederbänder einzeln kosten wie gesagt 29.95€.

Das ist natürlich nicht wenig Geld, das ist ganz klar. Aber man darf auch nicht vergessen, dass man mit der Uhr eine lange Zeit viel Freude haben wird. Ich zumindest werde das definitiv haben 🙂

Wie gefällt euch die Uhr? Habt ihr weitere gute Tipps für tolle Uhrenmarken?

Liebe Grüße,
eure Lina


Disclaimer: Ich stehe in keinster Weise mit der Firma CLUSE oder sonstigen oben genannten Marken/Firmen in Kontakt. Die Uhr habe ich von einer Kollegin empfohlen bekommen, selbst ausgesucht, gezahlt und mich verliebt. Daran möchte ich andere teilhaben lassen 🙂
Alle Meinungen sind meine Eigenen.

Heiße Getränke für kalte Tage

Ihr kennt das sicher: Ihr seit draußen gewesen und kommt Tiefgekühlt nach Hause. Die Finger frieren ab und ihr wollt euch einfach nur möglichst schnell wieder auftauen.

Egal ob ihr eher auf Weiße Minzschokolade, Salted Caramel Latte oder heiße Kinderschokolade steht, hier habe ich drei leckere Rezepte für euch, mit denen euch super schnell warm ums Herz wird:

Minzschokolade

Du benötigst für eine Portion: 
– 3-4 Stück Minzschokolade (z.B. von Ritter Sport oder After Eight)
– 1 EL Weiße Schokoladencreme
– 1 Tasse Milch
– Wer mag: Sprühsahne

1) Gib die Milch in ein Wasserbad und lass sie sich einen Moment erhitzen. Gib dann 3 Stücke von der Minz Schokolade hinzu. Schneller geht es, wenn du die Schokolade vorher etwas klein schneidest.

2) Rühre hin und wieder, bis die Schokolade zu schmelzen anfängt.

3) Gib dann einen Esslöffel von der weißen Schokoladencreme hinzu. Wer weiße Schokolade nicht mag oder um das Rezept etwas abzuwandeln kann auch Nutella verwendet werden.

4) Wenn alles geschmolzen ist, füll die Flüssigkeit zurück in die Tasse. Wer will kann das ganze mit Sprühsahne und ein paar Streuseln aus der Minzschokolade garnieren.
Fertig!

 

saltedcaramel

Du benötigst für eine Portion: 
– Salted Caramel (Das Rezept kommt in der nächsten Woche, ihr könnt auch Karemell-Creme nehmen (gibt es bei Rewe) und etwas Salz)
– Milch
– Milchaufschäumer
– Espresso (Frisch oder Instant, nach belieben)

1) Verstreiche das Salted Caramel am Rande deines Glases. Falls du reguläre Karamell-Creme benutzt würde ich das ganze vorher in eine Schüssel geben und etwas salzen, außerdem ist es gut wenn du es vorher ein bisschen in der Mikrowelle erwärmst damit es flüssiger wird. Es geht aber auch im festeren Zustand 🙂

2) Gib deine aufgeschäumte Milch in das Glas. Egal ob mit einem elektrischen Schäumer oder mit einem Handaufschäumer, der Macciato wird garantiert lecker schmecken.

3) Schütte dann den Espresso gleichmäßig in das Glas. Nicht zu langsam aber auch nicht zu schnell. Nur so können sich die Schichten bilden – falls du es doch zu schnell oder langsam machst schmeckt der Latte natürlich trotzdem genau so gut 😉

4) Gib noch ein bisschen Salted Caramel auf den Schaum und es kann angerichtet werden! Momentan mein absolutes Lieblingsrezept!

kinderschokolade

Du benötigst für eine Portion: 
– ca. 1,5 Riegel Kinderriegel
– 1 Tasse Milch
– Wer mag: Sprühsahne

1) Milch im Wasserbad erhitzen und die 1,5 Riegel Kinderschokolade hinzu geben.
Das ganze braucht ein wenig bis es geschmolzen ist, aber riecht super schnell so, dass man am liebsten sofort reinbeißen würde 🙂

2) Wenn alles geschmolzen ist kann die Schlemmerei schon losgehen. Wer mag kann das ganze noch mit Sahne aufpumpen und die restliche Hälfte vom Kinderriegel zur Deko nutzen.
Das Kommentar von meinem Freund, nachdem er fertig getrunken hatte, war nur: „Hast du noch mehr gemacht?“ Also Vorsicht, wer einmal damit anfängt der wird sich schnell ertappen wie er häufig am Herd steht und die Riegel schmilzt.

Wer die Rezepte lieber in bewegten Bildern sehen möchte kann hier mein Video dazu ansehen: